Ref. 158 Idylle Toscana
Murci-Scansano

 


OBJEKTBESCHREIBUNG

Objekt:

Landhaus

Umgebung:

freies Land

Lage:

leicht abfallend

Zustand:

sehr gepflegt

Kategorie:

WIEDERVERKAUF

Bewertung:

gutes Preis-/Leistungs- verhältnis

Klassifizierung:

Landgut

Bemerkung:

Blick in die Toscana


ABMESSUNGEN

Etagen:

2

Grundstück:

8000 qm

überb. Raum:

135 qm

Gemeinschaftsgarten:

qm

Wohnfläche:

135 qm

Schwimmbad:

Außerdem:

Groseto/Toscana


ENTFERNUNGEN

Ortszentrum:

km

Krankenhaus:

km

Meer/Gewässer:

km

Supermarkt:

km

Außerdem:


ENERGIE- UND QUALITÄTSMERKMALE

Baujahr:

3

Immobilien-Typ:

Qualität-Gebäude:

Qualität-Ausstattung:

Heizung:

Energieträger:

Energieausweis:

Ausweisdatum:

Energiebedarf:

kWh/(m²*a)

Effizienzklasse:


RÄUME


KOMMENTAR

Das Haus wurde 2004 vollständig baubiologisch renoviert und ist mit allem Komfort ausgestattet (Fußbodenheizung in den Bädern, Zentralheizung sowie Holzofen im Wohnzimmer, Solarzellen auf dem Dach, Küche mit Waschmaschine, Spülmaschine, Zentralheizung über Solar, etc.) Große teilüberdachte Terrasse, Wiese mit alten Obstbäumen, Gartenhaus für Geräte und Liegestühle etc. ist vorhanden.

Zum Haus gehören rund 0,8 Hektar Grund.s.o. große Wohnküche mit offenem Kamin Telefon, WLan-Internet, baubiologisch saniert. Das Haus liegt in der Maremma (Provinz Grosseto) in einem Weiler an den Ausläufern des Monte Amiata mit seinen Skihängen (45 Minuten Fahrzeit). Das Dorf Murci ist zu Fuß erreichbar, Scansano mit allen Geschäften, Restaurants etc. in 20 Minuten. Das Meer (die Küste des Monte Argentario) ist 40 Minuten entfernt, Rom und Siena etwa 2 Stunden. Die Schwefelquellen von Saturnia sind rund 30 Minuten entfernt.

Das Haus hat eine zweite Haushälfte, flächenmäßig ähnlich groß. Dieser Teil (270 qm ) wird von Italienern bewohnt, die aus familiären Gründen ebenfalls verkaufen wollen. Also könnte man auch das Anwesen insgesamt kaufen mit entsprechend viel Garten und Wiesen drumherum. Hier kann sich Ihr Traum vom eigenen Domizil in der Toscana erfüllen !!!!!


 

weiter